Home - Schwarze Götter im Exil

Fotos von Pierre Verger und Mario Cravo Neto


Home











Glossar

<<  zurück

Berimbau

Musikinstrument; besteht aus einem ca. 1,5 Meter langen Holzbogen mit einer gespannten Stahlsaite sowie einem Resonanzkörper aus einem getrockneten Flaschenkürbis. Die Saite wird mit einem Holzstäbchen (der baqueta) angeschlagen. Die Höhe der Töne moduliert man mit einem auf die Saite gedrückten Stein oder Münze. Die Anschlaghand hält neben Baqueta eine kleine Rassel.

Es gibt drei Typen von Berimbau:
1. Gunga (dunkelster Ton, Bass)
2. Medio (mittlere Töne)
3. Viola (schärfster Ton, Improvisation).

Das Berimbau ist das wichtigste Instrument bei der Capoeira (siehe Fotos).

Siehe Fotos  >> Flux-Reflux, Seite 5

<<  zurück