Home - Schwarze Götter im Exil

Fotos von Pierre Verger und Mario Cravo Neto


Home











Glossar

<<  zurück

Yemanjá, auch: Iemanjá

Orixá *) des Wassers, lebt in den Tiefen der Meere, Mutter vieler anderer Orixás. Repräsentiert Mutterliebe, Fruchtbarkeit, weibliche Schönheit. Eine der populärsten Gottheiten, ausgestattet wie eine Königin. Wird mit verschiedenen Erscheinungsformen der Heiligen Maria assoziiert.

Am 2. Februar (im Katholizismus Mariä Lichtmess) wird ihr zu Ehren in allen Orten an der Bucht Baía de Todos os Santos und am Atlantik ein großes Fest gefeiert, wobei kleine Schiffe mit Blumen und Geschenken zu Wasser gelassen werden.

Siehe: Candomblé  >> Fotos 13 - 15

<<  zurück