Home - Schwarze Götter im Exil

Fotos von Pierre Verger und Mario Cravo Neto


Home











Pierre Verger / Brasilien

<<  Rundgang  >>

Candomblé

+ zoom: Klick auf Fotos

Entlang der Atlantikküste, von den amazonischen Regenwäldern bis zur Grenze nach Uruguay, können wir die Überbleibsel afrikanischer Religionen entdecken. Aber Bahia bleibt mit seinen Candomblés *) ihre heilige Stadt...

In Bahia gab es seit dem frühen 16. Jahrhundert eine starke Präsenz von Bantu-Negern. Ihnen folgten massenhaft Afrikaner aus Dahomey und dem Yorubaland, deren Rituale der Götteranbetung zum Modell für die in Bahia lebenden Ethnien wurden.

Die Candomblés gehören zu verschiedenen Volksgruppen, die sich hier 'Nationen' nennen: Angola oder Congo, Nago, Ketu und Ijesha. Man kann diese Nationen nach ihren Trommeln und Musiken, ihrer rituellen Bekleidung, der Sprache ihrer Gesänge und den Namen ihrer Gottheiten unterscheiden.

Aus: Roger Bastide, Le Candomblé de Bahia. Paris/Den Haag 1958

Siehe Glossar  >> Candomblé *)

 + zoom

 + zoom

 + zoom

 + zoom

 + zoom

 + zoom

Candomblé Cosme

 + zoom

 + zoom

 + zoom

Candomblé Opo Afonja

 + zoom

 + zoom

 + zoom

Candomblé Joaozinho Da Gomea

 + zoom

 + zoom

 + zoom

 + zoom

 + zoom

 + zoom

Candomblé Opo Aganju